Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Clafoutis (Kirschauflauf)

Von

Rezept bewerten 4/5 (96 Bewertung)

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 200 g Quark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • Mandelstifte
  • Puderzucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Clafoutis (Kirschauflauf) - Schritt 1

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Eine Tarte- oder Auflaufform gut einfetten und die Kirschen gut abtropfen lassen. Dann die fünf Eier und den Zucker schaumig rühren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und weiter rühren bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 2

Clafoutis (Kirschauflauf) - Schritt 2

Die gut abgetropften Kirschen mit ein bisschen Mehl vermengen, so sinken sie im Teig nicht so schnell ab. Den Teig in die gefettete Form geben und die Kirschen darauf verteilen. Jetzt für ca. für eine halbe Stunde backen. Nach Belieben können zehn Minuten vor Ende der Backzeit noch Mandelplättchen oder -stifte darauf gegeben werden. Mit Puderzucker bestreuen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir zaubern eine eisig-fruchtige Bûche de Noel mit Himbeerkonfitüre und locker-leichter Zitronencreme!

Es wird eiskalt... auf unseren Desserttellern! Wir zaubern eine eisig-fruchtige Bûche de Noel mit Himbeerkonfitüre und locker-leichter Zitronencreme!  Ein Weihnachtsdessert, das mit wenig Zucker auskommt, aber viel Geschmack mitbringt. Probiert's auch mal aus:

Dieses Rezept kommentieren

Feigen-Clafoutis Rhabarber Clafoutis