Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

10 luftig frische Brote aus aller Welt zum Nachbacken zu Hause

,
HeimGourmet

Folgt uns auf dieser Reise durch die Brotschränke aller Welt und lasst euch für euren nächsten Backmarathon inspirieren. 

© Gettyimages- KarpenkovDenis

Bulgarisches Brot

Besonders gut schmeckt dieses Bulgarische Brot mit Schafskäse!

Ihr braucht: 
500 g Mehl
4 Eier
200 g Schafskäse
200 Naturjoghurt
200 g geschmolzene Butter
1 TL Backpulver

Verrührt 3 Eier vollständig und gebt von dem vierten lediglich das Eiweiß hinzu. Das Backpulver vermischt ihr mit dem Joghurt, der geschmolzenen Butter und dem zerbröselten Schafskäse. Zu dieser Mischung siebt ihr das Mehl und gebt eure verquirlten Eier hinzu. Dann rollt ihr den Teig zu einem Fladen aus, stecht ihn mit einer Gabel ein und bestreicht ihn mit dem übrigen Eigelb. Bei 150° C 40-50 Minuten lang backen. 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Diesen Artikel kommentieren