Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Einfach, köstlich, selbstgemacht: Französische "Galettes bretonnes" mit gesalzener Butter

Die französische Dessertküche hat mehr zu bieten, als Croissants und Eclairs. Probiert doch mal dieses bretonische Kleingebäck aus und lasst euch überzeugen, denn diese Kekse haben es gesalzen in sich. 

Bretonisches Gold? - Nein, bretonische Kekse

Bretonisches Gold? - Nein, bretonische Kekse

Zutaten:  

  • 320 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 12 g Vanillezucker
  • 2 Eigelbe
  • 200 g gesalzene Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Wasser
  • 1 gehäufter EL Puderzucker


Zubereitung:

Mehl mit Zucker und Vanillezucker auf einer Arbeitsfläche vermengen und in die Mitte eine Mulde machen. Die beiden Eigelbe rein geben, Butter in Stücke schneiden und ebenfalls hineingeben. Die Zitrone auspressen und den Saft dazugeben. Nun mit den Händen gut verkneten und einen Ball daraus formen. In Frischhaltefolie einkleiden und eine Stunde rasten lassen.
Den Ofen auf 150° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden.
Den Teig dann auf 3 mm aurollen und mit einer runden Ausstechform (Durchmesser ca. 7 cm) Kekse ausstechen.
Das letzte Eigelb mit Wasser verquirlen und die Kekse damit bestreichen, dann mit Puderzucker bestreuen und 30 Minuten backen.

Servieren und genießen!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Knackwurst-Kekse

Rezept für Knackwurst-Kekse

Zutaten:

  • 60 g weiche Butter
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Knackwürstchen

Backzeit: 

15 bis 20 Minuten bei 180 °C.

Diesen Artikel kommentieren

Die "Diät des japanischen Apothekers": bis zu 3 Kilo in einer Woche abnehmen Cremiges und fruchtiges 5-Minuten-Eis zum Selbermachen: die perfekte Abkühlung im Sommer!