Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Die größten Skandale in der Geschichte des Fast Foods

Egal ob sie zwielichtigen Geschäftspraktiken nachgehen, Kunden irreführen, mysteriöse Zutaten in ihre Produkte einbauen, um die Kosten zu senken oder die User ihrer sozialen Medien gegen sich aufbringen...auch große und mächtige Unternehmen machen Fehler. Hier sind einige der schlimmsten Fast-Food-Skandale der Welt...

© Pexels

Me Too

Die Me Too-Bewegung - eine internationale Bewegung gegen sexuelle Belästigung und Agression - hat auch vor der Food-Industrie nicht halt gemacht. Auch international bekannte Chefköche wie  Mario BataliMike IsabellaKen Friedmann oder John Besh wurden des unsittlichen Verhaltens beschuldigt und müssen sich teilweise mittlerweile zum wiederholten Male vor der Justiz rechtfertigen. Was die Fast-Food-Branche angeht, konnte eine 2016 in den USA durchgeführte Studie aufdecken, dass rund 40% aller Frauen, die in der Fast-Food-Industrie arbeiten, schon mindestens einmal im Laufe ihres beruflichen Lebens in irgendeiner Art und Weise sexuell belästigt worden sind, wobei vor allem afroamerikanische und lateinamerikanische Frauen Opfer unangemessenen Verhaltens wurden. Wie die hauptsächlich von Männern dominierte Lebensmittelindustrie aus dieser Krise herauskommt, wird sich zeigen...


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren