Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

3 Tipps: so gelingen selbstgemachte Ravioli

Ravioli gibt es meist in Halbmond-Form oder viereckig. Sie sind vielfältig gefüllt, mit Spinat, Champignons, Schinken oder Käse. Natürlich kann man sie ganz bequem und beinahe mundfertig im Supermarkt kaufen, aber diese Ravioli sind nicht vergleichbar mit dem Geschmack von hausgemachten Ravioli. Also warum Geld für etwas Unbefriedigendes verschwenden, wenn man auch das volle Geschmackserlebnis haben kann? Selbstgemachte Ravioli kannst du  mit allem füllen, was deinem Geschmack entspricht. Als Anregung präsentieren wir dir 3 Ideen, wie du deine Lieblings-Ravioli zubereiten kannst, damit dieses Gericht garantiert nie langweilig wird. 

Zutaten

Für die Ravioli brauchst du folgende Zutaten: 

  • 500 g Rinderhack
  • 300 g Mehl
  • 170 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz und Gewürze

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: BUTTER selber machen in 6 Minuten

 BUTTER selber machen in 6 Minuten

Schüttet dazu einen Becher Schlagsahne in ein Schraubglas und verschließt dieses gut mit dem Deckel. Schüttelt anschließend das Glas mit der Sahne sechs Minuten lang. Während des Schütteln trennen sich das Milchfett von der Buttermilch. Die restliche flüssige Buttermilch abschütten und fertig.

So enthaltet ihr frische Butter - komplett selbst geschüttelt!

Diesen Artikel kommentieren