Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

7  alltagstaugliche PALEO-Rezepte

Sie ist schon seit einiger Zeit in aller Munde: die Paleo-Diät. Sie verzichtet weitestgehend auf Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Zucker und künstliche Süßstoffe jeglicher Art und konzentriert sich auf Fleisch, Fisch, Eier, frisches Gemüse, Obst, Nüsse und Samen. Doch wie gut ist diese spezielle Ernährung im Alltag umsetzbar? Hier kommen ein paar Rezeptideen für euch:

© Thinkstock

Omelette

Zutaten

  • 3 Eier
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 kleine grüne Paprika
  • 5 Champignons
  • Salz & Pfeffer

Die Eier in eine Schüssel schlagen und gut verrühren. Die halbe Zwiebel und die Paprikaschoten kleinhacken, die Pilze in Scheiben schneiden und mit etwas Pflanzenöl leicht anbraten. Das Gemüse dann zu den Eiern geben und unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann die Eier-Gemüse-Mischung in die Pfanne giessen und bei niedriger Hitze stocken lassen. Sobald die Unterseite des Omeletts eine feste Konsistenz hat, das Ganze mittig einklappen, sodass eine "Tasche" wie auf dem Bild entsteht. Diese kurz von beiden Seiten anbraten und warm servieren.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren