Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Galbi Jjim, das beste asiatische Rinderragout, das ihr je gegessen habt

,
HeimGourmet

Galbi Jjim ist ein Sinnbild für die koreanische Hausmannskost. Das Fleisch wird ultra zart gekocht; Pilze, Karotten, Sesam und Pinienkerne verwandeln das Gericht in eine deliziöse Geschmackskomposition. 

© Silvia Santucci

Zutaten (für 6 Personen)

1,6 kg  Rindersteak (T-Bone) 

Für die Sauce

  • 1 Zwiebel
  • 7 TL Sojasauce 
  • 2 TL Zucker
  • 3 TL Reiswein 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer

Für das Gemüse

  • 4 EL geschnittener Schnittlauch
  • 3 Karotten
  • 100 g Winterrettich 
  • 1 EL Sesamöl
  • 5 getrocknete Shitake Pilze
  • 6 Frische Shitake Pilze

Für das Topping

  • 4 EL Sesam
  • 4 Hände voll  Pinienkerne
  • 1 Ei
  • 4 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln

 


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren