Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Haarausfall? Diese Lebensmittel fördern kräftiges, gesundes HAARWACHSTUM

Haarausfall und Haarbruch können natürlich ganz unterschiedliche Ursachen haben. Neben dem hormonell bedingten Haarausfall kann auch ein Nährstoffmangel zu Haarausfall führen. Diese Lebensmittel schaffen Abhilfe.

Für einen dicken Schopf

Für einen dicken Schopf

Unsere Haarfolikelzellen haben einen hohen Nährstoffbedarf, weil sie sehr aktiv sind. Immerhin wachsen unsere Haare Tag und Nacht (etwa 0,35 mm pro Tag). Gleichzeitig fallen täglich etwa 100 Haare aus. Es passiert also schnell, dass unsere Haare mal nicht alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, vor allem, wenn wir auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten (durch Diäten, Vegetarismus oder einseitige Ernährung). 

Welche Nährstoffe braucht das Haar?

Damit unser Haar im gewohnten Rhythmus sprießen kann, benötigt es so genannte Makronährstoffe, wie Fette und Eiweiße, sowie Mikronährstoffe, wie Zink, Eisen und Vitamine. 

Welche Lebensmittel können helfen?

Obst und Gemüse
Obst und Gemüse enthalten viele natürliche Antioxidantien, die freie Radikale fangen und für starkes Haar und ein gutes Haarwachstum wichtig sind. Greift am besten zu Obst und Gemüse mit hohem Vitamin C-Gehalt, wie beispielsweise Orangen, Paprika, Zitronen, Kiwis, Brokkoli oder Spinat, da diese gleichzeitig die Produktion von Kollagen, einem wichtigen Bestandteil unserer Haare, ankurbeln.

Grünes Blattgemüse
Es enthält viel Eisen, das für den Haarwuchs wichtig ist. Nahrungsmittel mit viel Eisen sind beispielsweise Rosenkohl, Mangold, Rucola oder Spinat.

Zinkhaltige Lebensmittel
Wie wichtig Zink für Aufbau und Struktur der Haare ist, zeigt sich vor allem bei einem Zinkmangel. Wenn dieser auftritt, fallen nämlich in der Regel als erstes die Haare aus, bevor andere Symptome auftreten. Zinkhaltige Lebensmittel sind beispielsweise Fleisch, Sellerie, Kartoffeln, Auberginen, Spargel und Feigen. 

Vitamin A-haltige Lebensmittel
Vitamin A fördert die Sauerstoffversorgung der Haarfolikel und verbessert somit den Haarwuchs. Ihr findet es vor allem in Leber, Eiern, Gemüse und Olivenöl. 



Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Tüten luftdicht verschließen mit diesem einfachen Trick

Tüten luftdicht verschließen mit diesem Trick!

Diesen Artikel kommentieren

Ihr habt eure Tomaten bisher immer FALSCH geschnitten Wie bekomme ich mein Haar schneller zum Wachsen?