Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Saftig, cremig, lecker...gesund?! Dürfen wir vorstellen: das ist Nice Cream!

 

 

 

Saftig, cremig, lecker...gesund?! Dürfen wir vorstellen: das ist Nice Cream!

Die cremig, saftige Versuchung kursiert schon seit ein paar Jahren durch die internationalen sozialen Medien und hier in Deutschland ist sie nun auch endlich angekommen. Und alle, du, ich, Veganer, Anti-Veganer rufen nach ihr im Schlaf: NICE CREEEAAAAAAMMMMMM!!!

 

Freunde. Hört her.

Wenn ihr gerade diesen Artikel lest, gehört ihr vermutlich auch zu den anonymen "Eiscreme-holikern". Leider verhält es sich mit den Dingen die lecker sind und Spaß machen ja leider so, dass man entweder krank, dick oder schwanger davon wird. Nicht so bei Nice Cream.

 

Saftig, cremig, lecker...gesund?! Dürfen wir vorstellen: das ist Nice Cream!

 

Nice Cream ist selbstgemachtes Eis, dessen Hauptzutaten gefrorene Bananen sind. Hierzu füge man dann alles, was einem schmeckt: Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Erdnussbutter, Chiasamen, Mandeln, Kakaopulver. Eurer kulinarischen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das gute an Nice Cream: sie basiert nur auf pflanzlichen Inhaltsstoffen und sie enthält weder viele Kalorien noch raffinierten Zucker (stattdessen greift man zu Stevia, Kokosblütenzucker oder Honig).  Stattdessen strotzt die Nice Cream nur so vor Vitaminen und Nährstoffen. Eisliebhaber können also schlemmen, ohne dabei ihre Cholesterin- und Blutzuckerwerte in den roten Bereich zu katapultieren. Der Geschmack ist umwerfend und das schlechte Gewissen: nicht vorhanden.

 

Saftig, cremig, lecker...gesund?! Dürfen wir vorstellen: das ist Nice Cream!

 

Gibt es einen Haken? Wir haben ihn bisher nicht gefunden. Hach!

 

Saftig, cremig, lecker...gesund?! Dürfen wir vorstellen: das ist Nice Cream!

Fotocredits: http://eluxemagazine.com/

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren

Ihr wollt gerne abnehmen? Dann solltet ihr Chiasamen probieren! 9 Tipps für das PERFEKTE HAUSGEMACHTE CROISSANT