?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Hefeküchlein mit weißer Schokoladen-Füllung

Von

RUCKI ZUCKI zum Genuss! Fluffige Küchlein mit cremiger Füllung.

Rezept bewerten 3.5/5 (8 Bewertung)

Zutaten

  • 310g Mehl
  • 45g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 12 cl Milch
  • Füllung:
  • 100g weiße Schokolade
  • 50 g Puderzucker
  • 20 g Butter

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

In einem kleinen Topf die Milch bei schwacher Hitze erhitzen und die Butter hinzufügen. Die Trockenhefe dazuschütten, gut verrühren und abkühlen lassen.

Schritt 2

Das Mehl in eine Schüssel geben. Und das Salz und die Milchhefemischung mit einem Rührgerät zu einem Teig rühren. Das Ei und den Zucker ebenfalls in den Teig mischen.

Schritt 3

Für die Füllung:
Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Butter hinzufügen. Gut vermischen und dann den Puderzucker hinzufügen.

Schritt 4

Den Teig mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Schließlich kann man den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Dicke von 0,7 cm ausrollen.
Mit einem Messer kann man nun ungefähr gleichgroße Kreise ausschneiden.

Schritt 5

Auf die Mitte jedes zweiten Teigstücks 1 TL weiße Schokolade fügen.
Das andere Teigstück dazu verwenden um die Täschchen zuzudecken.
Die Ränder kann man mit etwas Milch bepinseln, damit man sie besser zusammendrücken und zusammenkleben kann.
Die Täschchen weitere 30 Minuten ruhen lassen.
Die Täschchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180 ° C für 12 bis 15 Minuten backen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstliche Red-Velvet-Küchlein

So einfach könnt ihr sie zuhause zubereiten, ganz ohne künstliche Zusatzstoffe! 

Dieses Rezept kommentieren

Sauerkrautküchle Muffins