Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Dreh-dich-um-Kuchen

Von

bei Facebook in einer Back-Gruppe entdeckt, schmeckt fantastisch ! ...er dreht sich wirklich ! Quarkmasse und Teigmasse tauschen während des Backvorgangs die Plätze :-)

Rezept bewerten 4.1/5 (25 Bewertung)

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 150g Zucker
  • 150g Margarine
  • 3 Eier
  • 2 P Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ...alles verrühren und den Teig in eine Springform geben
  • Belag:
  • 500g Quark
  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 150g weiche Margarine
  • Saft von 1 Zitrone
  • ein Päckchen Vanillepudding(den zum kochen,aber nicht kochen,
  • sondern das Pulver mit in die Quarkmasse einrühren)
  • ...alles verrühren und auf den Teig geben.
  • Bei 180° / 60 Minuten Ober-/Unterhitze backen.
  • Kuchen dreht sich dann von alleine um..

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 70Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Dreh-dich-um-Kuchen

150 g Mehl
150g Zucker
150g Margarine
3 Eier
2 P Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver

...alles verrühren und den Teig in eine Springform geben

Belag:

500g Quark
3 Eier
150g Zucker
150g weiche Margarine
Saft von 1 Zitrone
ein Päckchen Vanillepudding(den zum kochen,aber nicht kochen,
sondern das Pulver mit in die Quarkmasse einrühren)

...alles verrühren und auf den Teig geben.

Bei 180° / 60 Minuten Ober-/Unterhitze backen.
Kuchen dreht sich dann von alleine um..

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Möhrenkuchen Beeren-Törtchen