Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Gebratene Hähnchenleber im Wirsing-Spitzpaprika-Birnensalat

Von

Rezept bewerten 4.2/5 (32 Bewertung)

Zutaten

  • 100 g Hähnchenleber
  • 3 Blätter Wirsing
  • innere
  • helle
  • 1 kleine Spitzpaprika
  • rot
  • 1 kleine Schalotte(n)
  • 2 kleine Birne(n)
  • 1 Scheibe/n Brot(e) (Körnerbrot)
  • 1 Port. Dressing
  • nach Gusto

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Wirsingblätter von den Mittelrippen befreien, ca. 4 Minuten blanchieren, kurz mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, aufrollen, in feine Streifen schneiden. Spitzpaprika entkernen, vierteln, in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen, erst in Scheiben, dann in kleine Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben.

Schritt 2

Hähnchenleber ca. 5 Minuten braten, würzen, abkühlen lassen.
Birnen schälen, vierteln, entkernen, in kleine Würfel schneiden. Mit der Leber in die Schüssel und alle Zutaten gut vermengen.

Schritt 3

1 Scheibe Körnerbrot (ca. 60 g) in kleine Würfel schneiden, in der Pfanne knusprig rösten und n.B. würzen.

Schritt 4

Die Salatsoße über den Salat geben und untermischen. Den Salat auf einem Teller anrichten und die Croûtons darüber streuen

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Schoko-Birnen-Sahne Veganes Hafer-Porridge mit Birnen