Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Espresso-Plätzchen

Von

Rezept bewerten 3.2/5 (26 Bewertung)

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 300 g Mehl
  • 35 g Speisestärke
  • 2 EL Espressopulver
  • 3 EL Kaffeelikör
  • 100 g weiße Kuvertüre

Infos

Portionen 50
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Weiche Butter und Zucker schaumig rühren.

Schritt 2

Mehl, Stärke, Espressopulver und Kaffeelikör unterrühren.

Schritt 3

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und mit Abstand auf Backpapier spritzen. Etwa 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 4

Den Backofen auf 140 Grad (160 Grad Ober/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 5

Die vorbereiteten Backpapiere auf ein Backblech ziehen und auf der mittleren Schiene für 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schritt 6

Von der Hälfte der Kuvertüre mit einem Sparschäler Späne abschaben.
Die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Schritt 7

Die Plätzchen mit der geschmolzenen Kuvertüre und den Kuvertüre-Spänen verzieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Schneller Lebkuchen Butterkuchen