Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Marmorkuchen mit Kakao

Von

Rezept bewerten 4/5 (22 Bewertung)

Zutaten

  • 150 g Halbfettmargarine oder Butter
  • 150 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (n. B. Bourbon Vanille Zucker)
  • 1 TL abgeriebene Zitrone (Bio)
  • 4 Stück Eier
  • 240 gr Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 125 ml fettarme Milch
  • 100 gr Amarettini-Kekse
  • 3 EL Kakaopulver ( entölt,ohne Zucker)
  • 40 ml Amaretto
  • 75 gr Halbbitter-Kuvertüre
  • 1 EL Hagelzucker
  • 10 gr Mandelblättchen, geröstet

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mit 2 TL: der Magarine die Form einfetten. Dann
Rest Margarine, Zucker,Vanillezucker, Zitronenschale, Eier verrühren.Mehl und Backpulver mischen, einsieben, die Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Schritt 2

Den Teig halbieren, Amarettini-Kekse grob zerstoßen, unter eine Hälfte geben. Die Kuchenform damit füllen.

Schritt 3

Die andere Teighälfte mit Kakao und Amaretto vermengen,auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel durchziehen.

Schritt 4

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 60Min. backen. Danach stürzen und auskühlen
lassen.

Schritt 5

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen , den Kuchen damit bestreichen,mit Hagelzucker und Mandeln bestreuen.

Für einen Kinderkuchen nimmt man anstelle von Amaretto 1 Fläschchen Bittermandelaroma und löst es in 40 ml Wasser.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Zebrakuchen Marmorkuchen