Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Spaghettisalat

Von

Rezept bewerten 2.8/5 (49 Bewertung)
Spaghettisalat 0 Foto

Zutaten

  • 1 Packung Spaghetti (Hartweizen)
  • 1 Packung Rucolasalat
  • 1 Packung Cocktailtomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
  • 60 g Pinienkerne
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Spaghetti nach Packungsanweisung, jedoch al dente kochen.
Den Rucolasalat und die Tomaten waschen und abtropfen lassen bzw. antrocknen.

Schritt 2

Während die Nudeln kochen das Dressing zubereiten: Den Knoblauch pressen und mit Essig, Öl, Honig, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Schritt 3

Die Pinienkerne in einer Anti-haft-Pfanne leicht anrösten. Und sowohl die Rucolablätter als auch die Tomaten halbieren.

Schritt 4

Wenn die Nudeln al dente sind, abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben. Das Dressing darüber gießen und gut umrühren, so dass alle Nudeln mit der Sauce benetzt sind (bei Bedarf noch Essig und Öl dazugeben).

Schritt 5

Dann Pinienkerne, Rucola und Tomaten dazugeben, gut verrühren und direkt verkosten. Guten Appetit!

Um den Salat noch attraktiver anzurichten: Den Rucolasalat nicht schneiden und am Ende, wenn der Salat bereits fertig ist, als grünen Kranz am Rand der Schüssel drapieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Spaghettisalat Spaghettisalat