Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

12 unwiderstehliche Kroketten-Rezepte für Erwachsene und Kinder

©Thinkstock

Falafel

Für ungefähr 30 Falafel: 
- 500 g getrocknete Kichererbsen
- 4 Knoblauchzehen
- 1 Bund Petersilie
- 1 Zwiebel
- 1 Teelöffel Bikarbonat
- 2 Teelöffel Korianderpulverform
- 2 Teelöffel Kümmel
- 1/4 Teelöffel Chilipulver
- 2 Teelöffel Salz
- 1 Liter Erdnussöl zum Braten (oder Olivenöl)

Zubereitung

Die Kichererbsen in eine Salatschüssel geben, mit Wasser bedecken und 12 Stunden ziehen lassen (am besten über Nacht). Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. Die Kichererbsen und Petersilie dazugeben. Salz und Bicarbonat dazugeben und alles mischen bis ein glatter und homogener Teig entsteht. Den Teig mit einer Plastikfolie abdecken und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach kleine Bällchen formen, in dem man mit dem Löffel Teig aus der Schüssel holt, sodass ungefähr walnussgroße Falafel gerollt werden können. Sobald der ganze Teig in kleine Bällchen geformt wurde, noch einmal im Kühlschrank ruhen lassen und währenddessen in einer Pfanne Öl erhitzen. Sobald dieses heiß ist, die Falafel darin frittieren bis sie goldbraun sind.  Die Falafel auf saugfähigem Papier abtropfen lassen. Die Falafel in einer Schüssel servieren oder mit Pitabrot zu einem Sandwich machen. am besten passt dazu eine köstliche Joghurtsauce. Einfach Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie und ein paar Tropfen Zitronensaft vermischen und fertig. 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für schnelle Kartoffelecken

Wenn ihr diese würzigen Kartoffelecken (Potato Wedges) probiert habt, werdet ihr labbrige Pommes ab sofort links liegen lassen! EInfach und schnell in diesem Video erklärt.