Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süßer Adventskranz mit Nuss-Nougat-Creme

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Um euch und uns die Wartezeit bis Heiligabend zu versüßen, haben wir diesen leckeren Adventskranz gebacken! Hier verraten wir euch, wie es geht. Probiert's gleich mal aus...

Zutaten

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 1 EL Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 12 cl lauwarmes Wasser
  • 1 Eigelb

Für die Füllung

  • 200 g Nuss-Nougar-Creme (z.B. Zentis Nusspli)

Für die Dekoration

  • Puderzucker
  • Johannisbeeren
  • Brombeeren
  • frische Minzblätter
  • Marzipankartoffeln

Zubereitung

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben und mit dem Öl und dem Hefewasser zu einem Teig verkneten. Den Teig ruhen lassen, bis er sich in etwa verdoppelt hat.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig in zwei gleichgroße Hälften teilen und zu zwei dünnen Rechtecken ausrollen. 
  3. Die ausgerollten Teigrechtecke mit Nuss-Nougar-Creme bestreichen und einrollen. Die beiden Rollen zu Halbkreisen biegen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem Kranz zusammenlegen. 
  4. Mit einer Schere den Kranz rundherum leicht schräg bis zur Mitte einschneiden. Mit einem Eigelb bestreichen und für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  5. Den Kranz aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und mit Beeren, Marzipankartoffeln , etc. dekorieren.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Diesen Artikel kommentieren

Checkliste: Diese Grundausstattung brauchst Du in jeder Küche Wie überlebe ich die Weihnachtsfeier auf der Arbeit?