?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hilfe, in der Küche spukt's: Erschreckende Leckereien für den Gruseltag!

Buuuuh es ist wieder so weit: Die Nacht, in denen Geister uns heimsuchen, schwarze Katzen sich zu Hexen verwandeln und Kürbisse lebendig werden. Doch auch in unserer Küche spukt es ... 

GettyImages

Monster-Pancakes

Damit unsere Kinder schon früh morgens was Süßes bekommen und nicht auf die Idee kommen uns mit etwas Saurem zu überraschen, sind diese Monster-Pancakes perfekt!Aber, nimm dich in Acht, er beißt gerne einmal zu mit seine spitzen Bananen-Zähnchen! 

Zutaten: 

  • 160ml Milch
  • 180g Mehl
  • 30g Butter
  • 40g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Banane
  • 3 Heidelbeeren 
  • 1 Erdbeere

Zubereitung: 

Das Mehl mit Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermischen. Die Butter schmelzen und mit dem Ei zu der Mehlmischung mengen. Nach und nach die Milch dazu mischen und so lange verrühren, bis keine Klumpen mehr da sind. Den Teig für 1 Stunde mit Frischhaltefolie abgedeckt ruhen lassen. Währenddessen die Banane schälen und daraus drei Augen und Zähnchen schneiden. Die Heidelbeeren und Erdbeere waschen. Aus der Erdbeere dünne Streifen schneiden, um daraus später den Mund zu formen.  In einer Pfanne auf mittlerer Hitze etwas Butter schmelzen lassen und mit je einer Kelle Teig einen Pancake herausbraten.  Die Pancakes auf dem Teller anrichten und das Monster-Gesicht dekorieren. Nach Lust und Laune mit Ahornsirup, Marmelade oder frischen Früchten servieren und fertig ist das Halloween-Frühstück! 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Diesen Artikel kommentieren