Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Raffinierte Birnen-Taschen: knusprig, lecker und besonders fruchtig

Dieses Dessert ist durch die vielen leckeren Fruchtstückchen ein wahrer Genuss, und dazu ist es auch noch super einfach zu machen. Mit diesen Birnen-Taschen werden sogar eure Kinder ganz verrückt nach Obst sein!

©GettyImages-Stanislav Sablin

die Perfekte Alternative zu industriellen Snacks

Durch das praktische Format der Birnentaschen, können sie ganz einfach von Kindern als Snack mit in die Schule genommen werden. Sie sind zudem auch viel besser und gesünder als industrielle Snacks, weil sie keine gesundheitsschädlichen Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe enthalten. 

Also worauf warten wir noch? Los geht's ...


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Diesen Artikel kommentieren