Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vitamin D: Was es genau ist und welche Krankheiten es verhindert

,
HeimGourmet

Wir alle wissen, dass Vitamine gut sind und das wir viel davon in unseren Körper aufnehmen sollen, aber nur wenige wissen, welche Vitamine welche Funktion(en) besitzen. Wir erklären euch, warum Vitamin D gut und wichtig für euch ist.

VITAMIn D

VITAMIn D

Es ist ein untypisches Vitamin, erst einmal weil es überhaupt kein Vitamin ist, sondern ein Prohormon. Es wird durch die Nahrung aufgenommen (so wie andere Vitamine auch) und entfacht seine ganze Kraft bei Sonneneinstrahlung auf den Körper. Wir sind nur gelegentlich in ausreichendem Maße in der Sonne, zum Beispiel im Urlaub, also fehlt dieses Vitamin oft bzw. ist nicht in genügenden Mengen in unserem Körper vorhanden.

Vitamin D hat die Aufgabe, den Kalziumstoffwechsel zu regulieren, so hilft es, unsere Knochenstruktur gesund zu halten.

Zudem haben aktuelle Studien gezeigt, dass der Körper den Vitamin D-Zusatz benötigt, um das Ausbrechen folgende Krankheiten zu verhindern:

  • Morbus Crohn: Eine chronische Entzündung des Darms.
  • Diabetes: Eine konstante Aufnahme von Vitamin D ist bei Erkrankten des Diabetes Typ 2 notwendig, um das Wohlbefinden zu verbessern.
  • Alzheimer: Vitamin D spielt eine wichtige Rolle für das Wohlergehen der Gehirnzellen, vor allem bei älteren Menschen.

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Mit DIESEN Nahrungsmittel solltest du NIEMALS deinen Hund füttern Für echte Männer: Hähnchenbrust mit Champignons in Biersauce