Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Cajunhähnchen mit Süßkartoffelpüree

Von

Aufwändig aber super lecker!

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)
Cajunhähnchen mit Süßkartoffelpüree 1 Foto

Zutaten

  • Salsa:
  • 1 Dose Mais
  • 1 Chillischote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 2 Limetten
  • 1 EL Olivenöl
  • Püree:
  • 800g Süßkartoffeln
  • 1 Limette
  • 4-5 EL Süß-Saurer Chillisauce
  • 4 EL Kokosmilch
  • Hähnchen:
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Cajun Gewürz ( Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer
  • Chilli
  • Senfkörner)
  • 1 EL Polenta
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 Pck Feta
  • Salz

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen.
Die Hähnchenbrüste auf Backpapier mit dem Gewürz, Salz und der Polent einreiben. Das Papier darüber schlagen und auf ca. 1,5 cm platt klopfen.

Schritt 2

2 EL Olivenöl in eine heisse Pfanne geben und das Fleisch darin braten bis es goldbraun ist.
Die Kartoffeln abgießen und mit allen Zutaten hierfür zu einem Püree verarbeiten. Den Limettensaft erst zur Hälfte hineingeben und dann abschmecken ob noch was rein muss.

Schritt 3

Den Bacon in Streifen schneiden und in der Pfanne cross braten.
Den Mais abtropfen lassen. Chilli fein reiben, Tomaten würfeln und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Alles mit dem Mais vermengen und mit Salz, Limettensaft und Olivenöl anmachen, gut durchmischen.

Schritt 4

Nach dem Anrichten den Feta über dem Hähnchen zerbröseln.

Je nach Geschmack kann in das Püree auch mehr Chillisauce und Kokosmilch eingerührt werden.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rinderhüftsteak mit Süßkartoffel und Tomaten mit Rotweinbutter Rinderhüftsteak mit Süßkartoffel und Tomaten mit Rotweinbutter