?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Nudel-Lachs-Sahne Gratin

Von

Rezept bewerten 3.4/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • 500g Nudeln
  • 200 g Käse gerieben
  • 300 g Lachsfilet (TK oder frisch)
  • 350 ml Sahne
  • 350 ml Milch
  • 2 gehäufte TL Hühnerbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (weiß)
  • 200 g Schmelzkäse

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Als erstes das Lachsfilet ( falls TK auftauen) in Würfel schneiden

Schritt 2

Dann die Nudeln ca. 7 Minuten vorkochen ( nicht garkochen!)

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Sahne, die Milch, die Hühnerbrühe und das Salz & den Pfeffer in eine etwas höhere Bratpfanne geben und verrühren.
Dann den Schmelzkäse Mit Einem TL ebenfalls hinzufügen und bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren erwärmen bis der Schmelzkäse vollständig geschmolzen ist

Schritt 4

Den Backofen bei 180° C vorheizen.

Schritt 5

Nudel-Lachs-Sahne Gratin - Schritt 5

Die vorgekochten Nudeln in eine Auflaufform geben und die Lachswürfel gleichmäßig oben drauf verteilen

Schritt 6

Nudel-Lachs-Sahne Gratin - Schritt 6

Die Sahne-Schmelzkäse-Soße in die Auflaufform gießen und dabei darauf achten dass die Oberfläche vollständig mit Soße benetzt ist und dann die Auflaufform in den Backofen stellen und 30 Minuten überbacken

Schritt 7

Nach 20 Minuten Backzeit die Auflaufform aus dem Ofen holen, den geriebenen Käse darüber streuen und für die restliche Backzeit zurück in den Ofen stellen und weiter überbacken lassen.

Schritt 8

Nudel-Lachs-Sahne Gratin - Schritt 8

Guten Appetit

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Med-style Cheesy Gratin Gratinierte Zucchiniröllchen