Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Amerikanische Meatballs in Tomatensoße

Von

Saftige Hackbällchen in Tomatensoße, so wie Amerikaner sie mögen. Ein gutes Rezept für Familien, da Kinder sie lieben

Rezept bewerten 3.7/5 (10 Bewertung)

Zutaten

  • 500 g Rinderhack
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Ei
  • 5 EL Paniermehl
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Tomaten Ketchup
  • 1 EL getrocknete Petersilie
  • 2 EL geriebenen Parmesan
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 3 Tetra Packs Tomatenpüree
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Oregano
  • 1 weitere Zwiebel für die Soße
  • 1 TL Balsamico Essig
  • 1 EL Olivenöl

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Tomatenpüree in einen Topf geben, sowie das Olivenöl, Balsamico Essig, Basilikum, und Oregano. Gut verrühren und auf niedriger Stufe erwärmen.

Schritt 2

Die Zwiebeln fein reiben und die eine Hälfte mit zur Soße geben und den Topf umrühren.

Schritt 3

Den Rest Zwiebeln zum Hack geben. Außerdem: Parmesan, Ei, Paniermehl, Senf, Ketchup, Petersilie, Salz und Pfeffer ebenfalls zum Hack geben. Alles mit den Händen gut durch kneten und mittelgroße Bällchen formen (nicht so große, da sie sonst auseinander fallen könnten in der Soße). Die Bällchen vorsichtig in die mittlerweile heiße Soße geben (nicht umrühren). Leicht köcheln lassen. Die Bällchen müssen gut mit Soße bedeckt sein. Bei geschlossenem Deckel 40 Minuten köcheln lassen. Nach ca. 10-15 Minuten kann man vorsichtig umrühren. Ich koche das immer in einem beschichteten Topf, so kann auf keinen Fall etwas anbrennen.

Schritt 4

Mit Nudeln jeglicher Art servieren. Ich nehme gerne Spaghetti.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Brownies Amerikanischer Krautsalat