Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rosenküchlein

Von

Ein super Mitbringsel für die nächste Kaffeetafel bei Freunden.

Rezept bewerten 3.7/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • 1 fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 6 Äpfel (Pink Lady)
  • -
  • Für den Kompott:
  • 4 Äpfel Pink Lady
  • 15 Gramm Butter
  • 20 Gramm Zucker
  • 50 Milliliter Wasser

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Kompott die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Äpfel in kleine Würfelchen schneiden und zusammen mit dem Zucker in kochendes Wasser geben.

Schritt 2

In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen und in kleine Tarte- oder Muffinförmchen geben. Dann den Teig für ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Schritt 3

Mit einem Spargel- oder Kartoffelschäler die restlichen Äpfel mit der Haut schälen und die Schale in kleine Röschen zusammenrollen. Dazu ruhig auch mehrere Apfelscheiben ineinander wickeln.

Schritt 4

Jetzt das Kompott in die Förmchen füllen und mit jeweils einer Rose verzieren. Die Butter kurz erhitze, bis sie flüssig ist und damit die Rosen bepinseln. Jetzt die befüllten Förmchen nochmals für ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Sobald die Röschen gold-braun sind, sind sie fertig!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt Baiser & Schaumgebäck

Lecker-knackiges Baiser

Dieses Rezept kommentieren

Apfelküchle Apfelküchlein