Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

BackGAUDI

Kuchen Spinnen

Von

Keine Angst vor unseren Spinnen! Die sind nicht gefährlich, nur unheimlich lecker!

Rezept bewerten 4.9/5 (18 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Eier
  • 170 g Zucker
  • 200 g Rama (alternativ Butter)
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 310 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2-3 EL Monbana Kakao
  • 3-4 EL Aprikosenmarmelade
  • Kuvertüre
  • Mini-Smarties
  • Salzstangen

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Rama dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrrühren. Danach das Mineralwasser dazugeben und kurz umrühren.
Nun die Hälfte vom Teig in eine gefettete Springform füllen. In den restlichen Teig den Monbana Kakao einrühren und ebenfalls in die Springform füllen. Mit einer Gabel ein Muster ziehen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 30-35 minuten backen (Stäbchenprobe)
Den Kuchen auskühlen lassen und zerbröseln, mit der Aprikosenmarmelade zu einem festen Teig verkneten.
Kleine Kugeln rollen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde Kalt stellen.
Danach die Kugeln in geschmolzene Kuvertüre tauchen. Auf einen Teller setzen und rechts und links jeweils drei kleine Salzstangenstücke reinstecken. Zwei Smarties als Augen auf die Kugel setzen. Mit einem kleinen Holzstab etwas Kuvertüre als Pupille auf die Smarties tröpfeln.
Fertig sind die süßen Kuchen Spinnen

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: So gelingt Baiser & Schaumgebäck

Lecker-knackiges Baiser

Dieses Rezept kommentieren

gruselige Cupcakes HalloweenAugen