Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Lachsauflauf mit Quark-Käsehaube

Von

Nudeln, Gemüse und Lachs überbacken

Rezept bewerten 3/5 (9 Bewertung)
Lachsauflauf mit Quark-Käsehaube 1 Foto

Zutaten

  • 500g Nudeln (zum Beispiel Penne
  • Farfalle etc.)
  • 450g Lachsfilet (oder anderes Fischfilet)
  • 1 rote Paprika
  • groß
  • 1 Zwiebel
  • 12 Cocktailtomaten
  • 2 Stangen Lauchzwiebeln
  • 1EL Kräuter der Provence
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Päckchen Paprika- Quark
  • 100ml Sahne
  • 100g geriebener Käse
  • 2TL Olivenöl
  • 1 Ei

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Nudeln al dente kochen, abgießen und abschrecken, Lachs in ca. 1cm breite Würfel schneiden.

Schritt 2

Das Gemüse würfeln, alles bis auf die Tomaten in einem Topf mit 1TL heißem Olivenöl ca. 10 Minuten andünsten. Die Tomaten vierteln und unter das Gemüse heben. Die Mit Kräutern der Provence, etwas Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Nudeln, Lachs und Gemüse in dieser Reihenfolge in eine mit Olivenöl ausgestrichene Auflaufform schichten.

Schritt 4

Quark, Sahne und Ei gut verrühren, etwas salzen und pfeffern, den Reibekäse unterheben.

Schritt 5

Quark-Käsemasse gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen.

Schritt 6

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 Grad Heißluft ca. 30 Minuten überbacken.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Lachs-Pilz-Lasagne Lachs-Pilz-Lasagne