Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Balsamico Huhn

Von

Es gibt so viele Moeglichkeiten, Huhn zu kochen.
Eine davon ist diese hier, die eine richtig schmackhafte Variante ist. Als "Gewuerz" wirkt hier der Aceto Balsamico.

Ein Tip: Ich habe auch schon roten Wermut als Zutat benuetzt, das wird uebrigens auch sehr gut! Wechselt einfach den Balsamico mit dem Wermut aus. Ich kann das sehr empfehlen.

Rezept bewerten 4.4/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • 4-6 Huehnerstuecke
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika und Rosmarin
  • etwas Olivenoel
  • 50 ml Rotwein
  • 50 ml Aceto Balsamico (oder roten Vermut)

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 50Min.
Kosten Mäßig
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Balsamico Huhn - Schritt 1

Die Huehnerstuecke mit den Gewuerzen einreiben. Oel in einer Pfanne erhitzen und die Huehnerstuecke mit dem gehackten Knoblauch golden braun braten. Die in Scheiben geschnittene Zwiebel zugeben und auch den Rotwein und den Balsamico.

Schritt 2

Balsamico Huhn - Schritt 2

Auf kleiner Hitze weiter kochen bis das Huhn durchgekocht ist. Der Rotwein und Balsamico sollte ca zur Haelfte reduziert sein.

Die Huehnerstuecke mit Pasta, Reis oder Kartoffeln servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Rotes Thai Curry mit Huhn Thai-Suppe mit Kokosmilch