Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schokobrezeln

Von

Rezept bewerten 4/5 (46 Bewertung)

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 25 g Kakao
  • 475 g Mehl
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • 100 g Halbbitterkuvertüre

Infos

Portionen 35
Schwierigkeitsgrad Leicht
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Weiche Butter, gesiebten Puderzucker, Vanillezucker, Eigelb und Kakao in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührers gut verrühren.
Mehl hinzufügen und alles zunächst mit den Knethacken des Handrührers vermengen.
Dann alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
Mit Folie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aus walnußgroßen Teigstücken Rollen (ca. 14 cm lang) formen und zu Brezeln schlingen.
Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen.
Die Brezeln aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Vollmilch- und Halbbitterkuvertüre zusammen im Wasserbad schmelzen lassen.
Brezeln mit der Längsseite bis zur Hälfte durch die Kuvertüre ziehen, durch leichtes Hin- und Herschwenken überschüssige Kuvertüre abtropfen lassen.
Dann die Brezeln auf ein Kuchengitter legen, bis die Kuvertüre vollständig erstarrt ist.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

selbstgemachter Maulwurfkuchen Leckere Mousse au Chocolat, super einfach zuzubereiten