?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Baskisches Hähnchen

Von

Rezept bewerten 2.8/5 (44 Bewertung)

Zutaten

  • 75 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 g Chorizo
  • 3 Spitzpaprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Bund Thymian
  • 8 Teile Hähnchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 300 g Reis
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Chilipulver

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Tomaten abtropfen, Öl auffangen. Haut von der Wurst ziehen, Wurst in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen, grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Thymian waschen und Blätter abzupfen.

Schritt 2

Hähnchen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern. Öl im Bräter erhitzen. Hähnchen rundherum anbraten, herausnehmen. Wurst knusprig braten, herausnehmen.

Schritt 3

1 1/2 l Wasser aufkochen. Ofen vorheizen (200 °C). Tomatenöl erhitzen, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Reis dazu, andünsten. Tomatenmark dazu, Chilipulver dazu. Mit kochendem Wasser ablöschen, mit 1 TL Slz und Pfeffer würzen. Tomaten, Wurst, Thymian und Fleisch auf dem Reis verteilen.

Schritt 4

Im Ofen 45-60 min garen, nicht mehr umrühren bis der Reis gar ist.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Salat mit Brathähnchen Hähnchen-Dattel-Pfanne mit Curry