Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kakaokugeln

Von

lecker zu Weihnanchten

Rezept bewerten 4.3/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • 250g Margarine
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100g Puderzucker
  • 250g Weizenin
  • 75g Mehl
  • 30g Kakao
  • Mandeln oder Nüsse

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 12Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Margarine schaumig rühren, Vanillezucker, Puderzucker und Gemisch aus Weizenin, Mehl und Kakao darunter rühren. Dann gut durch kneten. Aus dem Teig Rollen von etwa 2cm Durchmesser formen. den Teig zu Kugeln formen. In den Teig eine Nuss oder Mandeln drücken und auf ein gefettetes Blech setzten. Bei guter Mittelhitze etwa 12 Minuten backen. Die Kugeln sind fertig, wenn sie leichte Risse zeigen.
Gut abkühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Selterskuchen Feuerwehrkuchen