?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vienna Fashion Waltz

Tomaten-Garnelen-Risotto

Von

Rezept bewerten 2.7/5 (2 Bewertung)

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Risottoreis
  • 250 g King Prawns
  • Parmesan – frisch gerieben ca. 2 handvoll
  • 750 ml Suppenbrühe
  • Butter
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Garnelen auftauen und gut waschen (eventuell entdarmen). Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. In einem großen Topf Wasser aufkochen, die Tomaten waschen und jeweils an den Enden ein Kreuz einritzen (damit man sie nachher besser schälen kann), danach kurz im Wasser kochen und anschließend mit kalten Wasser abschrecken. Tomaten dann schälen, entkernen (mit einem kleinen Löffel) und in kleine Stücke schneiden. Sollten die Tomaten sehr viel Wasser lassen, kann man diesen Saft zu der Suppenbrühe dazugeben.

Schritt 2

In einem Topf Butter erwärmen und den geschnittenen Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, anschließend den Risottoreis dazugeben und für ein paar Minuten mit andünsten (ca. 3 Minuten). Mit etwas Suppe ablöschen und dabei ständig umrühren. Sobald die Flüssigkeit von dem Risottoreis aufgesogen wurde, wieder etwas Suppe dazugeben - solange bis die Suppe gänzlich aufgebraucht ist und das Risotto schön cremig ist. Mit Salz und Peffer abschmecken. Die Tomatenwürfel und Garnelen dazugeben und zu guter Letzt den geriebenen Parmesan einarbeiten.

Die Garnelen müssen gar nicht vorher gewürzt werden, da sie den Knoblauch/Zwiebel/Parmesan-Geschmack annehmen und dadurch herrlich schmecken!

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Scampis in Dillsauce mit Knoblauch Pikante Krabbensauce