Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Süße Erdnussbutter Spinnencookies für Halloween

,
HeimGourmet

Was krabbelt denn da durch die Küche? Diese süßen Erdnussbuttercookies mit Schokospinnen lassen uns die Haare zu Berge stehen - vor Schlemmerglück! Ideal zum Naschen für kleine und Große Gespenster auf der nächsten Halloweenparty.

Zutaten

Zutaten

  • 120 g cremige Erdnussbutter Zentis 90% Nuss
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 220 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 Schokoladentrüffel oder -Parlinen
  • 80 Zuckeraugen
  • 70 g Zartbitterkuvertüre
Zubereitung

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen und die Pralinen ins Eisfach stellen.

Die Erdnussbutter mit der Butter, dem Zucker und braunen Zucker schaumig schlagen.

Nun die anderen Zutaten hinzufügen und gut miteinander vermengen, bis ein klebriger Teig entsteht.

Zubereitung

Zubereitung

Eine Teelöffelgroße Portion des Teigs zu einer Kugel rollen . Die Teigkugel in Zucker wälzen, dass sie vollkommen bedeckt ist. Die gezuckerte Teigkugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 

Mit dem Rest des Teigs wiederholen. Er sollte circa 40 Kugeln ergeben.  Im vorgeheizten Backofen 11 Minuten backen. Die Zartbitter Kuvertüre im Wasserbad erhitzen.

Die Pralinen aus dem Eisfach nehmen und jeweils eine auf die noch warmen Kekse setzen und leicht andrücken. Die Unterseite der Pralinen sollte nun leicht schmelzen. 

Mit der geschmolzenen Zartbitter Kuvertüre 8 Beinchen auf jeden Cookie malen und zwei Zuckeraugen auf die Pralinen setzen.

Vor dem Naschen kurz auskühlen lassen. 

Fertig!

Fertig!

Happy Halloween!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Diesen Artikel kommentieren

50 saisonale Rezepte, die uns den Herbst versüßen Hilfe, in der Küche spukt's: 23 erschreckende Leckereien für den Gruseltag