Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Einen Kräutergarten zu Hause anlegen (auch ohne Garten ;)

,
HeimGourmet

Frische Kräuter veredeln jedes Gericht. Am besten ist es, man baut sie selber an. Wenn man jedoch nicht das Glück hat, einen eigenen Garten zu besitzen, kann man auch am Balkon oder einem sonnigen Örtchen in der Wohnung zum Gärtner werden. Hier kommen ein paar Tipps...

©GettyImages

Kräuter-, Standort- und Topfwahl

Zunächst überlegt euch, mit welchen Kräutern ihr gerne kocht. Macht euch dann schlau darüber, welche Lichtverhältnisse sie brauchen und wie pflegeaufwendig die einzelnen Kräuter sind. Schnittlauch und Minze etwa wachsen auch gut im Schatten und bei kühleren Temperaturen. Thymian und Basilikum benötigen mehr Licht und Pflege. Um euch den Einstieg zu erleichtern, stellen wir euch hier die beliebtesten Kräuter und ihre Pflegebedingungen vor:


Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren