Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Bratkartoffeln mit Raclettekäse und Speck

Draußen wird es kalt und wir haben Lust auf richtig herzhafte Schlemmereien. Wie zum Beispiel diese hier...

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 1 große Zwiebel
  • 100g Speck
  • 150g Raclette Käse (wahlweise auch Berg- oder Butterkäse)
  • Butter zum Braten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • frische Kräuter nach Geschmack und Saison
  1. Die Kartoffeln waschen und je nach Größe circa 10 bis 20 Minuten in Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln kurz abkühlen lassen. Die Kartoffeln warm pellen und am besten über Nacht kalt stellen, damit sie am nächsten Tag trockener sind.
  2. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Den Speck und die Zwiebel fein würfeln. Den Speck in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, bis er knusprig ist. Den Speck aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln im Bratfett des Specks goldbraun braten.
  3. Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben gleichmäßig in der Pfanne verteilen und zuerst von einer, dann von der anderen Seite goldbraun anbraten. Wenn nicht alle Kartoffelscheiben in die Pfanne passen, nacheinander braten. Dann die Zwiebel- und Speckwürfel dazugeben und einschwenken.
  4. Den Raclette Käse darüber geben und schmelzen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Guten Appetit!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Diesen Artikel kommentieren

Wirkt die Stoffwechseldiät wirklich? 5 herbstliche Rezepte mit CHAMPIGNONS