Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Klebt der Kuchen wieder mal an der Backform? Mit diesem Trick nicht mehr!

Da geben wir uns so viel Mühe, den perfekten Kuchen zu backen und kaum will man ihn aus der Backform lösen, geht er kaputt. Na gut, manchmal hat man tatsächlich das Einfetten vergessen, aber meistens ist es wirklich nur Pech! Doch wir haben eine Lösung gefunden, wie dein Kuchen in Zukunft ganz bleibt ...

Es gibt einen essentiellen letzten Schritt, den du befolgen solltest, damit dein Kuchen nicht mehr an der Form kleben bleibt. Denn immerhin soll dein Meisterwerk ja nicht in einem Krümelhaufen enden, für den du dir so viel Mühe gegeben hast! 

Das nächste Mal, wenn er sich nicht herauslösen lässt, einfach die Ruhe bewahren und nicht versuchen, ihn mit einem Messer zu lösen, das macht meistens alles nur schlimmer.

So geht's: 

Lege ein Stück Backpapier auf ein Kuchengitter und drehe den Kuchen um, sodass der Boden der Form auf dem Papier/dem Gitter liegt. Lege dann ein Baumwolltuch darüber und "bügle" es vorsichtig mit einem Bügeleisen. Durch den Dampf wird sich der Teig innerhalb ein paar Minuten beginnen zu lösen. Wenn Du jetzt die Form hochhebst, sollte sich der Kuchen von so gut wie alleine herauslösen und genau so aussehen, wie er sollte - ein wahres Meisterwerk! 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Diesen Artikel kommentieren

Keine Eier mehr? Diese 11 Lebensmittel kannst Du stattdessen verwenden! Eier richtig lagern: Kühlschrank ja oder nein?