Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Linguine all'Arrabbiata mit Broccoli und knusprigem Serrano

Pasta all'arrabbiata wurde vermutlich in Rom geboren und macht, wenn sie von einem raffiniertem Koch zubereitet wurde, ihrem Namen alle Ehre.  Al'arrabbiata heißt nämlich auf deutsch so viel wie "auf zornige/leidenschaftliche Art" und bezieht sich auf die würzige Schärfe der mit Chili versetzen Tomatensauce. Wenn ihr es gerne scharf mögt, haben wir hier ein tolles Rezept für euch, das dem traditionellen Rezept einen ganz besonderen Schliff verleiht. 

© Silvia Santucci

Zuataten

  • 350 g Linguine 
  • 300 g Broccoli
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Scheiben Serrano
  • 50 g Parmesan
  • 2 EL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • Eventuell Petersilie zum Verzieren

Für die Sauce

  • 400 g  Pizzatomaten (oder frische Tomaten, gehäutet und in Würfel geschnitten)
  • 1 - 2 Chilischoten
  • ein Schuss Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Diesen Artikel kommentieren