Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Coconut Bowl: Indisches Curry mit Garnelen

Es gibt nichts Erfrischenderes, als die Vorstellung, an einem heißen Tag einen kalten Drink direkt aus einer Kokosnuss zu schlürfen. Aber nicht nur ein kühler Drink bekommt mehr Charme durch die Kokosschale, auch exotische Gerichte erhalten durch sie ein ganz besonderes Flair. 

Zutaten (für 4 Personen)

Zutaten (für 4 Personen)

  • 20 Garnelen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Kokosöl
  • 1  Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 2 EL Currymischung
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 50 ml Brühe 
  • 1 EL Limettensaft 
  • 200 ml Kokosmilch
  • 4 geöffnete Kokosnüsse ohne Kokoswasser

zubereitung

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen. In feine Würfel schneiden. 
  2. Die Zwiebeln mit 1 EL Kokosöl bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten anschwitzen. Anschließend den Ingwer, den Knoblauch, die Zwiebel und die Currymischung hinzugeben. 
  3. Die Brühe hinzugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen bis die Brühe verkocht ist. 
  4. Die Kokosmilch mit dem Salz, Zucker und dem Limettensaft hinzugeben. Alles gut verrühren und weiter köcheln lassen. 
  5.  Abschließend die Garnelen hinzugeben und nur so lange weiterkochen, bis sie ihre charakteristisch rosafarbene Färbung bekommen. 
  6. Das Curry in die Kokosnüsse umfüllen und mit Basmatireis servieren. Eventuell mit frischem Koriander dekorieren. 

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Diesen Artikel kommentieren

5 Wintersalate mit Zutaten der Saison Mini-Lachs-Rollen mit Frischkäse