Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Diese Tricks MUSST du kennen, wenn du GLÜHWEIN selbst machst

So langsam beginnt sie: die Glühweinsaison! Besser als die fertig gemischten Flaschen aus dem Supermarkt schmeckt der selbstgemachte Glühwein. Doch hier gibt es einige Fehler, die du begehen kannst.

Köstlicher Glühwein kann ganz einfach selbst gemacht werden

Köstlicher Glühwein kann ganz einfach selbst gemacht werden

Diese Tricks solltest du beachten, wenn du Glühwein selbst machen möchtest:

 

Kaufe keine Produkte von geringer Qualität:

Das A und O für einen guten Glühwein sind qualitativ hochwertige Zutaten. Auch wenn der Wein mit Gewürzen vermischt wird, sollte dieser nicht von schlechtester Qualität sein. Gleiches gilt natürlich für die verwendeten Gewürze. Wir würden dir bei dem Wein einen Preisrahmen von 2,50 bis 5 Euro empfehlen. Wenn du direkt einen lieblichen Wein kaufst, musst du den Glühwein im Nachhinein nicht mehr sonderlich süßen.

 

Überhitze den Glühwein nicht

Ein herkömmlicher Fehler bei der Produktion von Glühwein ist, dass der Wein überhitzt wird. Wenn du den Glühwein zu stark erhitzt, können die Gewürze bitter und die Fruchtaromen des Weins verloren gehen. Am besten ist eine Temperatur bis zu 60 Grad.

 

Lass dir Zeit

Es braucht Zeit bis der Glühwein den unvergleichlichen Geschmack bekommt. Du kannst also nicht erwarten, dass eine halbe Stunde nachdem du alle Zutaten vermischt und leicht erhitzt hast, dich eine geschmackvolle Weinkreation erwartet. Lass den Glühwein nach dem Erhitzen ziehen, damit sich alle Aromen entfalten können. Es ist sogar möglich, das beliebte Heißgetränk zur Weihnachtszeit über Nacht ziehen lassen. 

 

Haushalte mit den Gewürzen gut

Wenn es um die Menge der Gewürze in deinem Glühwein geht, solltest du es nicht übertreiben. Schließlich soll der fruchtige Geschmack des Weins nicht in den Schatten gestellt werden.

 

Falls du bei dem Lesen des Artikels spontan Lust auf eine Tasse Glühwein bekommen hast, kannst du dich von diesen Rezepten inspirieren lassen. Hier findest du nicht nur klassische Glühwein-Rezepte, sondern auch Glühwein-Gelees, Glühwein-Gewürzkuchen etc. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Diesen Artikel kommentieren

Der Körper als Tempel: Wie man auf sich achtet Tolle Hausmittel bei einer Erkältung