Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Diesen FEHLER habt ihr sicher alle schon gemacht, als ihr Rührei zubereitet habt

,
HeimGourmet

Hände hoch an alle, die dazu in der Lage sind, das perfekte Rührei zu machen. 

 

Wenn man nach einem langen Tag (oder einer langen Nacht) hungrig nach Hause kommt, gibt es nicht einfacheres und leckereres, als eine ordentliche Portion frisches, deftiges Rührei. 3 Eier in eine Pfanne, Salz, Pfeffer, umrühren, fertig. Denkt ihr vielleicht. So wird das Rührei aber eher fad und bröselig. Macht es besser und zeigt etwas Geduld. Der Schlüssel zum perfekten Rührei besteht nämlich daran, das Ei erst dann umzurühren, wenn die Eier bereits etwas anfangen zu stocken und fest zu werden. Zunächst sollte euer Rührei also erstmal die Form eines Omelettes haben und erst, wenn sich ein fester Rand bildet, geht ihr mit eurem Löffel in die Pfanne. So bekommt ihr die perfekte, lockere und wolkige Konsistenz wie von einem Profi. 

Außerdem solltet ihr nicht zu dolle rühren. Schiebt das Ei stattdessem sanft von der einen Seite der Pfanne zur anderen. Macht dieses hin und herschieben so lange, bis das Ei eine cremige Konsistenz hat und fast komplett durch ist. Nehmt dann das Ei vom Herd. Ihr solltet die Eier nicht komplett durchbraten, da sie auf dem Teller durch ihre innere Temperatur noch weiterbraten. Wenn ihr euch an einem Sonntag etwas besonderes gönnen mögt, gebt euren Eiern etwas Sahne hinzu. So wird das Rührei extra cremig. 

 

Diesen Artikel kommentieren

ich nehme immer Mineralwasser dazu - lasse es auch etwas stocken

Kommentiert von

Ich mach das Rührei immer mit Milch. Probiert es einfach mal aus Ei:Milch 1:1

Kommentiert von

Mein Vorschlag, 3 Eier in eine Schüssel geben, etwas Milch und etwas Mineralwasser dazu, würzen und gut umrühren, dann in die heisse Pfanne geben und langsam hin und her schieben. Wird luftig
, guten Appetit

Kommentiert von

[FOODTREND] Die beste Art Kaffe zu trinken ist..aus einer Waffel? Vor allem jetzt im Sommer: Essen gegen WASSEREINLAGERUNGEN