Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Pinguin Cupcakes

Von

Kleine hübsche Käsekuchen im Pinguin Kleine, ideal für jeden Kindergeburtstag

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 300g Mehl
  • 200g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 750g Magerquark
  • 150g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • 2 Päckchen Vanille pudding
  • 500 mL Milch
  • Topping:
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Päckchen Vanille pudding
  • 400g weiße Schokolade
  • 200g Sahne
  • 125g Butter
  • Cakepop Glasur

Infos

Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Kosten Teuer

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zutaten für den Teig zu einem Mürbteig verkneten, in Frischaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 2

Für die Füllung, 2 Päckchen Vanille Pudding mit 500 mL Milch kochen.Abkühlen lassen.
4 Eiweiß steif schlagen.
Quark, Pudding und Zucker gut mischen, Eiweiß unter heben.

Schritt 3

Teig aus dem Kühlschrank nehmen, verkneten und ausrollen, Kreise ausstechen und in Muffinförmchen drücken.
Füllung einfüllen und das ganze bei 165 Grad ca. 30 min backen.

Schritt 4

Topping:
Weiße Schokolade in der Sahne schmelzen, am besten über Nacht auskühlen lassen.
Weiche Butter aufschlagen und Löffel weise die schoko Masse dazu schlagen.

Schritt 5

Sauerkirschen abtropfen, dabei den Saft auffangen.
Pudding, mit dem Kirschsaft kochen und danach die Kirschen gleich in die warme Masse dazu geben.

Schritt 6

Kirschen auf den abgekühlten "Käseküchlein" verteilen.
Ruhig etwas mehr.
Auskühlen lassen.

Schritt 7

Danach die Schoko Buttercreme Kuppelförmig auf die Küchlein streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.oder für eine Stunde in die Gefriertruhe.

Schritt 8

Dass die Creme fest ist, ist wichtig fürs verzieren!

Schritt 9

Mit der Cakepop Glasur, auf ein Backpapier kleine Schnabel und Herzen spritzen, trocknen lassen.
Bei den Farben habt ihr ja freie Hand...

Schritt 10

Mit schwarzer Cakepop Glasur und einem Pinsel der "Frack" auf den Pinguin malen. Augen aufmachen, Schnabel reistecken, Herz dran kleben und fertig! Lasst es euch schmecken

Am besten mehrere Tage immer einen Arbeitsschritt, Creme kann man vorbereiten, Deko auch und die Törtchen am einen Tag backen, verzieren am nächsten
..so ist alles auf der richtigen Temperatur und man hat keinen Stress

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Sophie's süßer Traum Milchmädchen-Frozen Lemon Cupcake mit einer Marshmallow Haube