Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schweinemedaillons in Zwiebel-Sahnesoße

Von

Die Soße hat eine angenehme leichte Schärfe kombiniert mit Fruchtigkeit durch die Tomaten.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Schweinelendchen
  • Öl
  • 600 Gramm Zwiebeln
  • 50 Gramm Röstzwiebeln
  • 200 Gramm Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • 1/4 L Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Curry
  • Soßenbinder
  • 1/2 Bund Petersilie

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Fleisch putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Medaillons auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Fleisch herausnehmen.

Schritt 2

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Im Bratfett ca. 8 Minuten anbraten. Mit Sahne und Brühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Aufkochen lassen und 2 EL Soßenbinder einrühren.

Schritt 3

Fleisch in eine feuerfeste Form geben, Zwiebel-Sahnesoße darüber verteilen. Tomaten würfeln (große Tomaten) oder halbieren (Cocktailtomaten) und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Amerikanischer Krautsalat Medaillons mit Dijon-Honig-Kruste