Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

COOKIE DOUGH - Diesen Plätzchenteig kannst Du auch ROH naschen (mit Rezept)

"Nimm die Finger aus der Schüssel, der Teig ist für die Plätzchen!" Wer erinnert sich nicht an die mahnenden Worte unserer Mütter und Großmütter? Die Versuchung, vom frischen Teig zu naschen, war einfach zu groß. Sie hatten Recht: roher Plätzchenteig ist zwar lecker, aber nicht sehr bekömmlich. Aus den USA kommt jedoch ein süßer Trend für Naschkatzen: Cookie Dough. Das steckt dahinter...

Der wird nicht gebacken

Der wird nicht gebacken

In den USA erfreut sich Cookie Dough enormer Beliebtheit. Der Eishersteller Ben&Jerry's benutzt ihn für eine seiner erfolgreichsten Eiskreationen und machte ihn damit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Cookie Dough ist ein Keksteig, der gar nicht für den Backofen gedacht ist, sondern roh gelöffelt werden soll. Auf Eier und Backpulver wird bewusst verzichtet, da diese Zutaten unseren Magen roh zu sehr beanspruchen. In den Vereinigten Staaten gibt es ihn in fast jedem Supermarkt fertig zu kaufen. Wir machen ihn aber lieber selber :).

Hier ist das Rezept:

Zutaten

Zutaten

  • 100g Mehl
  • 100g Zucker
  • 80g weiche Butter
  • 100g Chocolate Chips
  • 3-4 TL Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt

So wird's gemacht:

Butter und den Zucker in eine Schale geben und schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Vanilleextrakt unter die Masse rühren. Nun das Mehl und die Milch hinzugeben und alles gut verrühren. Anschließend die Chocolate Chips unterheben. Schon fertig!

Direkt genießen oder für Eisbecher und Milchshakes im Kühlschrank (1 Woche) oder im Tiefkühlfach (2-3 Wochen)  aufbewahren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.

Diesen Artikel kommentieren

Unsere 4 Ideen für einen festlichen Weihnachtspunsch Drei sexy Rezepte mit Rosenkohl