Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Käsekuchen-Muffins - eifrei

Von

Käsekuchen in Muffin-Form. Und das auch noch fettarm und eifrei.

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)
Käsekuchen-Muffins - eifrei 1 Foto

Zutaten

  • für den Teig:
  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 50 g Rohrzucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Zimt
  • 50 g Nougat
  • evtl. noch etwas Mehl
  • für die Käse-Masse:
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Joghurt (1 %iger)
  • 100 g Zucker
  • 50 g Rohrzucker
  • 100 g Weichweizengries
  • 100 ml Milch
  • Mark einer Vanilleschote
  • Abrieb einer Limette
  • Saft einer halben Limette
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pä. Vanillepudding-Pulver

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Beginnen wir mit dem Mürbeteig für den Boden und die Streusel.
Mehl, Zucker, Rohrzucker, Salz und Zimt mischen. Zusammen mit der Butter zu einen schönen Mürbeteig verkneten. Der Nougat kommt erst später zum Teig.
Den Teig beiseite stellen und die Füllung vorbereiten.

Schritt 2

Alle Zutaten für die Käse-Masse zu einer homogenen Masse vermischen.
Den Ofen auf 170°C vorheizen.

Schritt 3

Von dem Mürbeteig etwa Walnuss große Stücke Kugeln formen. Diese auf den Boden der Muffinförmchen drücken und am Rand etwas hoch ziehen.
Nun ca. 2 1/2 El der Füllung in die Förmchen geben.

Schritt 4

Den Nougat zu dem restlichen Mürbeteig geben und verkneten. Dadurch wird der Teig feuchter und benötigt nochmal etwas Mehl, damit daraus Streusel werden.
Einige Streusel auf die Käsemasse geben und die Muffins für 25 – 30 Min backen.

Die Muffins komplett auskühlen lassen und genießen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Käsekuchen-Muffins - eifrei Saftige Kirschmuffins mit Vanillepudding