?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

fressraupe

Kaba-Eierlikör-Guglhupf

Von

Rezept bewerten 3.4/5 (19 Bewertung)
Kaba-Eierlikör-Guglhupf 1 Foto

Zutaten

  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 6 Eier
  • 125g Mehl
  • 200g gemahlene Nüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100g Kabapulver
  • ¾ Tasse Eierlikör

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from fressraupe.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ich hab euch ja gesagt, dieser Kuchen ist total simple zu machen. Deswegen fällt die Rezeptbeschreibung diesmal auch entsprechend knapp aus:

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Butter in Mikrowelle oder auf dem Herd weich machen. In eine Schüssel geben, mit dem Zucker vermixen und die Eier einzeln unterrühren. Gut schaumig schlagen. Das Backpulver zusammen mit dem Mehl und dem Kabapulver über die Nüsse sieben. Die Mischung unter den Eier-Butter-Zucker-Mischung heben. Den Eierlikör zugeben und alles gut verrühren.

Die Gugelhupfform einfetten und den Teig in die Form geben. Auf der unteren Schiene circa 45 Minuten backen. Macht zur Sicherheit nach 35 Minuten Backzeit die Stäbchenprobe. Gerade bei diesem Rezept habe ich nämlich die Erfahrung gemacht, dass die Zeit, die der Kuchen im Ofen braucht, recht stark variieren kann. Aber er gelingt definitiv.

So und nun bin ich gespannt auf die vielen anderen Gugelhupf-Rezepte. Ich hoffe, ihr backts euch auch fleißig?

Lasst euch schmecken, was auch immer ihr gerade in den Händen haltet ;)

eure fressraupe

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Eierlikör-Gugelhupf Eierlikör-Gugelhupf