Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Frankfurter Kranz

Von

Rezept bewerten 4/5 (10 Bewertung)

Zutaten

  • für den Teig:
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 300 g Zucker
  • 3 Eier
  • etwas Salz
  • 8 Tropfen Zitronenaroma
  • 300 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • für die Butterkrem:
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Liter Milch
  • 500 g Butter oder Margarine
  • zum Garrnieren:
  • 2 Päckchen Haselnusskrokant

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig das Fett schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier und Gewürze hinzugeben. Das mit Speisestärke und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl esslöffelweise unterrühren und den Teig in eine Kranzform füllen. Bei 175-195 Grad etwa 35-45 Minuten backen.

Schritt 2

Für die Buttercreme Puddingpulver und Zucker mit 6 EL Milch anrühren. Die übrige Milch erhitzen. In die kochende, von der Kochstelle genommene Milch, langsam das angerührte Puddingpulver geben und kurz aufkochen lassen. Den Pudding beim Erkalten ab und an durchrühren. Das Fett schaumig rühren. Den erkalteten Pudding esslöffelweise daruntergeben.

Schritt 3

Den Kranz zweimal durchschneiden und mit Buttercreme füllen. Den Kranz mit Buttercreme bestreichen und mit Krokant bestreuen. Abschließend Buttercremetupfen zur Verzierung anbringen.

Schritt 4

Alternative: Füllung mit einer Schicht Marmelade oder statt Krokant mit Kuvertüre verputzen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Frankfurter Kranz Cupcakes Frankfurter Kranz von Oma