Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Chocolate Chip Cookies

Von

Rezept bewerten 3/5 (29 Bewertung)

Zutaten

  • 170 g Butter, ungesalzen und Zimmertemperatur
  • 150 g brauner Zucker oder 160 g Muscovado
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanille-Aroma
  • 260 g Mehl
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Salz (nach belieben)
  • 150 g Schokotröpfchen, Zartbitter-Schokolade

Infos

Portionen 24
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig
Adapted from meinkleinergourmet.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 175 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Butter, braunen Zucker und Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Ei und Vanille-Aroma dazugeben und noch mal durchmischen.

Schritt 3

Mehl, Speisestärke, Natron und Salz hinzufügen und nur verrühren bis alles gut kombiniert ist. Schokotröpfchen unterrühren.

Schritt 4

Esslöffelgroße Teighäufchen mit mindestens 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Schritt 5

Die Cookies ca. 8-10 Minuten backen. Sie sollten gerade erst anfangen an den Rändern goldbraun zu werden und in der Mitte noch etwas weich sein. Die Cookies aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf dem Backblech kühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen...oder einfach so tun wie ich und direkt in den Mund legen und warm verspeisen.

Im Originalrezept wird der amerikanische braune Zucker, auch Muscovado genannt, benutzt.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Knusprig leckere Chocolate Chip Cookies mit weicher Schokolade Chocolate Cookies