Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Homemade Bagel

Von

Leckere Bagel zum Frühstück, mit Körnern oder ohne!

Rezept bewerten 2.8/5 (76 Bewertung)
Homemade Bagel 2 Fotos

Zutaten

  • Für 14 Bagels benötigt Ihr:
  • 50 g Zucker
  • 525 ml Wasser
  • 42 g frische Hefe
  • 20 g Salz
  • 1 Kg Mehl, Type 550
  • 1 EL Zucker
  • Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Kürbiskerne, Mohn, Sesam, etc. zum Bestreuen

Infos

Portionen 14
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 22Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Homemade Bagel - Schritt 1

Zucker ins Wasser geben und die Hefe hineinkrümeln. Mit dem Schneebesen verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Salz ins Mehl streuen, mit dem Hefegemisch in eine Rührschüssel geben und mit der Maschine kneten, bis der Teig weich und geschmeidig ist. Zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen, mit einem Tuch bedecken und etwa 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig auf ungefähr die doppelte Menge aufgegangen ist. Den Ofen auf 225°C vorheizen. Einen großen Topf Wasser mit 1 EL Zucker zum Kochen bringen. Nun den Teig für die Bagel in 14 gleich große Teile aufteilen (abwiegen jeweils 110 g pro Stück). Ein bisschen klebrig sollte der Teig sein, kein Mehl verwenden, er lässt sich so besser rollen. Jedes Stück zu einer Wurst rollen, um die Hand wickeln (die offenen Enden müssen in der Handfläche liegen), und jetzt nochmals die Enden mit der Handfläche zusammenrollen. Auf ein Backblech legen und so bei allen Teigstücken verfahren.
Die Flamme klein schalten, so dass das Wasser gerade noch köchelt. Nun so viele Bagel ins Wasser geben, dass sie alle genügend Platz haben (ich habe jeweils zwei genommen). Wenn sei nach ca. 2 Minuten an die Oberfläche steigen, holt Ihr die Bagel heraus und legt sie aufs Backblech. Jetzt sofort mit Kernen, Mohn o.ä. bestreuen.
Wenn alle Bagels gekocht sind, kommen sie für 22 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun sind. Auskühlen lassen und Yummy-Bagel genießen!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Dieses Rezept kommentieren

Olivenbagels Olivenbagels