?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hirsepfanne

Von

Rezept bewerten 4.6/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • 4 Knoblauch (Zehen)
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • 3 EL Öl
  • 2 TL Curry
  • Pulver
  • 200 g Hirse
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 150 g Zwiebel(n) (Gemüse-)
  • 250 g Möhre(n)
  • 250 g Zucchini
  • 125 ml Schlagsahne
  • 2 Becher Joghurt
  • Vollmilch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe
1,5 EL Öl mit 1 EL Wasser erhitzen, 2 zerkleinerte Knoblauchzehen und Sambal Olek hineingeben und kurz andünsten, Curry zugeben und weiter dünsten. Hirse waschen und zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und 20-30 Minuten köcheln lassen.
Zwiebeln würfeln, Möhren fein und Zucchini etwas gröber würfeln. 1,5 EL Öl und 1 EL Wasser erhitzen, Möhren hineingeben und 5 Minuten andünsten, danach Zwiebeln und Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten dünsten.
Das Gemüse sollte noch knackig sein. Mit der gut gewürzten Hirse mischen und kurz durchziehen lassen.

Joghurtsoße:
Sahne, Joghurt, 2 zerkleinerte Knoblauchzehen, Kräutersalz und Pfeffer verquirlen, den Schnittlauch (oder Frühlingszwiebeln) unterrühren und die Soße zur Hirse servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Knoblauch pellen wie ein Pro

Bereits beim Schälen von Knoblauch friemelt ihr stundenlang herum? Dann lasst euch von Chefkoch Damien ein Trick zeigen, wie man die Zehen von Knoblauch ganz schnell und einfach geschält bekommt.

 

Dieses Rezept kommentieren

Vegane Sesamstraßen-Hirse-Kekschen Veganes Hirse-Brombeer-Frühstück