?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Flaumig, flaumiger, GUGELHUPF: Die ALLERBESTEN Rezepte

GettyImages

Gugelhupf mit Schokostückchen

Alles schmeckt besser mit Schoko, oder? Deshalb sind wir nach diesem Rezept ganz verrückt ...

Du brauchst: 

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 500g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250ml Milch
  • 200g Schokostücke
  • Puderzucker zum Bestäuben

So geht's: 

Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzufügen. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Die Mischung abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Zum Schluss vorsichtig die Schokostückchen unterheben. Die Gugelhupfform ausfetten  und bemehlen und den Teig hineinfüllen. Den Kuchen für ca. eine Stunde bei 200 Grad backen. Um zu sehen, ob er schon durch ist, kannst Du ein Holzstäbchen oder eine Gabel zur Hand nehmen und damit in den Teig stechen. Wenn Teig daran kleben bleibt, bedeutet es, dass der Teig noch nicht fertig gebacken ist! Sobald er fertig ist, Kuchen auskühlen lassen und  das Wichtigste nicht vergessen: Mit gaaanz viel Puderzucker bestreuen ;)


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Bananen-Kokos-Kekse aus nur 2 Zutaten!

Rezept für einfache Bananen-Kokos-Kekse:

Zutaten:

  • 1 gut gereifte Banane
  • 160 g Kokosraspeln 

Zubereitung:

Die Banane zerdrücken und mit den Kokosraspeln vermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen, diese auf einem Backblech etwas platt drücken und für 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Die Plätzchen abkühlen lassen und genießen.