?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Himmlisch himbeerig und hausgemacht: Tarte mit Mascarpone-Creme

Wir lieben sie doch alle, die kleinen himmlischen Beeren, die so heißen, weil sie einfach so gut schmecken, dass sie uns sofort in den siebten Himmel bescheren. Mit Mascarpone-Creme schmecken sie in einer hausgemachten Tarte gleich noch besser. 

Himmlisch himbeerig

Himmlisch himbeerig

Zutaten:

Für den Tarte-Boden:

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker

3 EL Crème Fraîche

Für die Füllung:

  • 4 EL Mascarpone
  • 2 El geriebene Mandeln
  • 500 g Himbeeren
  • Puderzucker mit Vanillezucker


Zubereitung des Bodens:

Mehl in eine Schüssel geben. Dann Butter, Salz, Zucker dazugeben, vermischen und zum Schluss die Crème fraîche dazgeben. Gut verrühren und dann zu einem Ball kneten. Ausrollen und in eine gebutterte und bemehlte Tarte-Forme geben. Den Boden mit einer Gabel einstechen und dann für 5-10 Minuten in den Gefrierschrank geben.

Den Ofen auf 210° C vorheizen. Sobald er heiß ist, die Form aus dem Gefrierschrank nehmen und den Tarte-Boden für ca. 30 Minuten backen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.


Zubereitung der Füllung:

In einer großen Schüssel Mascarpone mit Mandeln verrühren und dann auf den Tarte-Boden geben. Die Himbeeren gut abwaschen und dann auf der Creme verteilen. Etwas Puderzucker mit Vanillezucker vermischen und die Tarte damit bestäuben.

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Bunte Blumentarte aus Gemüse

Wenn ihr Liebhaber von Ratatouille und Gemüsepfannen seid, haben wir hier ein tolles Gericht, um euch ein bisschen Abwechslung in die Küche zu bringen. Aber auch die Gemüsehasser unter euch werden zu dieser liebevoll zubereiteten Tarte nicht nein sagen können. In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie zuhause nachbacken könnt. 

Diesen Artikel kommentieren

Schlank, schön und topfit durch SIRT-FOOD Glutenfreier Schokogenuss aus nur 3 Zutaten